Eine Fachschaft, das ist die Gesamtheit aller Studierenden eines Faches.
Du gehörst also zu allen Fachschaften der Fächer, die du studierst.
Umgangssprachlich ist mit „die Fachschaft“ in der Regel aber der so genannte Fachschaftsrat gemeint. Dieser wird – wie alle Fachschaftsräte – von und aus den Studierenden eines Faches demokratisch entweder auf einer Vollversammlung oder aber mittels Urnenwahl gewählt. Er ist auf Ebene des Faches das, was der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) oder Studierendenrat (StuRa) auf der Ebene der Hochschule ist: Der Fachschaftsrat-Sport ist die studentische Interessenvertretung der Studierenden (Spowi, Spoma, Sportlehramt). Ihr dürft ihn wählen, Euch aber auch in ihn hineinwählen lassen.